Aktuelle Navigationsebene
Vorherige Navigationsebene
Nächste Navigationsebene
Aktuelle Navigationsebene
31.12.2002
Identität oder strategischer Wandel? Eine systemische Perspektive auf organisationale Veränderungen.
Buchcover Identität oder strategischer Wandel
Die Integration von komplexen, historisch gewachsenen organisationalen Lebenswelten gehört zu den heikelsten Management- und Führungsaufgaben bei der Bewältigung strategischen Wandels. Die kulturelle Veränderung vollzieht sich nicht nach den Gesetzen von Passgenauigkeit, dem sogenannten "Fit". Ganz im Gegenteil: Gerade das auf den ersten Blick einfache statische Zusammenpassen ist häufig ein Grund für das Scheitern der Integration. Das Buch ist Teil eines langjährigen Forschungsprojekts mehrerer Großunternehmen mit der Universität St. Gallen und gibt Einblick in die heiklen Post-Merger-Prozesse der Siemens Building Technologies und der Migros Aare. Mit Hilfe kurzer dichter Beschreibungen einzelner Wandelepisoden werden interessante Schlüsselereignisse im strategischen Wandel der Organisationen lebendig beschrieben und vor einem system- und strukturationstheoretischen Hintergrund gedeutet. Damit gelingt es, der organisationalen Komplexität gerecht zu werden, Schlussfolgerungen für die Bewältigung strategischen Wandels zu ziehen, ohne simplifizierende Patentrezepte zu suggerieren.